Skip to content
3.Jul 2011

Vatertag 2011 Die Bilder

von Bassti
Gruppenfoto 2011

Der diesjährige Vatertag stand unter dem Motto “Hitzewelle und was man dagegen machen kann”. Petrus bescherte uns ein Wetterchen, was seines gleichen suchen konnte. Bei gefühlten 40 Grad ohne Wolken am Himmel machten wir uns auf ins Grüne. Zur Bewaffnung zählte dieses Jahr, zusätzlich zum Kick-Equipment, ein Arsenal an “Wasserbeschleunigungsanlagen”. Kaum zu glauben, dass man zwischen Mitte 20 und Anfang 30 noch so ein Spaß mit den Sommerspielzeugen der eigenen Kindheit haben kann.

Nach der Ankunft und Konfiguration des Spielfeldes, brauchte es ein wenig, bis der Fussballspaß an Fahrt gewann. Schließlich wurde es doch ein spaßiger Kick, mit etwaigen Abkühlungen durch das kühle Nass aus den Erfrischungskanonen.

Zensurwünsche sind bitte an mich zu richten. Diese werden dann umgehend realisiert.

mehr…

22.May 2011

Vatertag 2011

von Bassti

Hallo Jungens und Väter,

das jährliche Vattatagskicken steht mal wieder vor der Tür und das am 2. Juni.
Anders als in der Vergangenheit, wird es uns nicht auf einen öffentlichen Bolzplatz ziehen. Wir haben die Möglichkeit uns mit der Siedlergemeinschaft Dümpelacker zusammenzuschließen. Die haben eine nette Hütte mit Fussballplatz organisiert mit allem Zipp und Zapp.
Getränke und Grillgut werden selbst mitgebracht.

Noch ein paar Orgainfos:
Treffen: 02.06.2011,  12:30 Uhr, Kiosk Nordfeld
Um 12:45 geht es dann per Pedes zur Destination (ca. 20 Minuten Fussweg)

Ich wurde von vielen Stellen noch auf ein Training angesprochen.
Da das ganze dieses Jahr ziemlich kurzfristig geplant wird, würde nur die Woche
vom 23.05 bis zum 28.05 passen. Hierfür bräuchten wird verbindliche Zusagen und Wunschtermine, damit wir die Halle mieten können.

Zusagen bitte über die Kommentarfunktion bis zum 28.05.2011

Hier noch ein kleines Update vom Eric aus den Kommentaren:

Kurze Änderung:
Die Grillplatzbesitzer hätten es gerne wenn vor Ort Grillgut gekauft wird. Dadurch sind wir auch zu dem Grillplatz gekommen. Bier ist dort auch zu haben, gekühlt, 1€. Also Essen bitte vor Ort kaufen, Bier kann unterwegs getrunken und auch dort aufgebraucht werden, alles andere bitte vor Ort. Danke

22.May 2010

Danke Jungs…

von Bassti
Das war geil Jungs

Das Jungesellenabschiede auf amerikanischer Art und Weise teilweise übel enden können zeigt Hollywood in diversen Ausprägungen. Junggesellenabschiede mit Bauchladen, abgedrehten Kostümen mit aberwitzigen, bierlaunigen Sprüchen sind in der hiesigen Männerwelt auch an der Tagesordnung.

Was meine Jungs mir für ein Geschenk zu meinem “letzten Tag in Freiheit” gemacht haben, wird mich in Zukunft in positiver Hinsicht eine lange Zeit beschämen.

Um mir einen schönen Tag zu machen, haben sich die Jungens einiges einfallen lassen und haben, meines erachtens nach, einen guten Riecher bewiesen.

mehr…

19.May 2010

Vatertag 2010 Die Bilder

von Bassti
IMG_2292

Liebe Freunde des Sexualsports, es ist wieder soweit. Vatertag 2010 ist Geschichte und wir hatten einen tollen Tag.

Das Wetter spielte uns zum Glück keinen Streich, aber hielt trotzdem die sonst immer kickenden Kinder vom Platz. Aufgrund der regen Teilnnahme war das sicherlich auch nicht verkehrt.

Lange Rede kurzer Pinn, hier die Bilder.

Zensurwünsche bitte wieder an mich richten.

mehr…

11.May 2010

Entwurfsmuster einsetzen

von Bassti
Entwurfsmuster Einsetzen

Das Buch “Entwurfsmuster einsetzen” aus dem Jahr 2002 von Brandon Goldfedder aus dem Addison-Wesley Verlag fiel mir vor einem Monat in die Hände. Ich suchte zu der Zeit noch ein Buch für eine zweite Meinung zu Designpatterns, analog zu “Entwurfsmuster von Kopf bis Fuß”.

Auffällig sind die Dimensionen und Gewicht des Buches. Es ist erstaunlich dünn ausgefallen mit 168 Seiten. Darin inbegriffen sind 59 Seiten angehängter Beispielquellcode und 6 Seiten Quellenverzeichnis plus Stichwortverzeichnis.

mehr…

4.May 2010

Planung Vatertag 2010

von Bassti
http://www.sxc.hu/profile/JR3

(Thumbnail von JR3′s)

Wie jedes Jahr werden wir uns anstatt mit einem Bollerwagen durch den Wald zu schleichen auf einem heimischen Bolzplatz zusammenrotten und bei Bier und Sonne ein bisschen kicken.

Treffpunkt: 13. Mai 2010, 11:00 Uhr, Kiosk im Nordfeld

Treffpunkt Kicken: 13. Mai 2010, 14:30 Uhr Kiosk im Nordfeld

Nach dem Fussball ist eine Grillsession beim Eric geplant. Damit das ein bisschen planbarer wird, bräuchten wir definitive Zusagen/Absagen zum Kicken und separat zum Grillen. Grundsätzlich gilt: Wer etwas anderes als Würstchen essen möchte, bringt sich das Zeug selber mit.

mehr…

21.Apr 2010

Metallica – The Videos

von Bassti
51+IV7JXLwL._SL160_

Vor ein paar Jahren bin ich beim Shoppen an “Metallica – The Videos” vorbeigelaufen. Nach kurzer Überlegung wandete sie dann auch in meinen Einkaufswagen. Da ich ein langjährger Metallica Fan bin, sollte diese DVD in der Sammlung nicht fehlen. Und es hat sich “fast” gelohnt. Es erwarten einen über 2 Stunden Metallica Videos, auf die man im TV jahrelang warten müsste, wenn man sie alle sehen möchte.

mehr…

21.Apr 2010

Trainingskick für Vatertag, die Bilder

von Bassti
IMG_1598

Am Freitag den 16.04.2010 haben wir mit 18 Leuten die Soccerhalle in Letmathe bespielt. Der Rasen war im super Zustand, die Stimmung grandios, die Fans aus dem Häuschen, ein prächtiger Fussballabend.

Gespielt wurde anfänglich mit 6 Feldspielern und einem festen Torwart, was zu vielen Tumulten und wenig Spielraum führte. Demnach wurden die Mannschaften verkleinert, sodass teilweise 4 oder 5 Feldspieler auf dem Feld standen.

mehr…

21.Apr 2010

Amapur Diät: Tag 30, alles alle

von Bassti
amapur

Es geht in kleinen Schritten wieder nach vorne, lies mich die Waage heute morgen wissen, 94,80 Kilo suggerierte das Display. Das letzte leckere Orangenmüsli ist aufgefrühstückt und es fällt mir ein, dass ich bei der gestrigen Bestellung das Müsli vergessen hab.

Wie gestern erwähnt, stand mir heute eine ungeheurige Anzahl von NULL Keksen, Riegeln oder ähnliche feste Nahrung zur Verfügung. Deswegen führte mich mein erster Gang in der Uni direkt zur Mensa. Bewaffnet mit einem Kaffee und einem Körnerbrötchen mit Putenbrust hab ich mich noch mal in die Sonne gestellt. Es ist eine komische Geschmackswendung eingetreten. Normalerweise habe ich mich in der Uni nur von den vorher genannten Brötchen ernährt. Nach 30 Tagen Enthaltung ist es schon auffällig, wie viel Butter die netten Damen auf ein Brötchen transferieren. Es war teilweise schon ein bisschen ekelig. Vor 4 Wochen wäre mir das noch egal gewesen.  Danke für den Augenöffner. Da kann das Brötchen noch so gesund, der Belag noch so mager sein und diese Butterschicht macht alles kaputt.

Das Brötchen war auch bis 14 Uhr mein einziger Magenfüller. Im Büro ging es normal mit meinen Shakes weiter. Von der letzten Bestellung hatte ich noch eine Dose Mocca Frappés über. Und mal ehrlich: Das Zeug ist der Hammer. Schmeckt wie Milchkaffee und das richtig intensiv. Kaum zu glauben, dass man damit abnehmen “soll”.

Abends hab ich nach den üblichen Arbeiten noch brav mein Workout durchgezogen. Das nächste mal verlänger ich die Sätze um noch einen Trainingsanreiz zu haben, tolles Gefühl nach vielen Jahren ohne echten Sport.

20.Apr 2010

Amapur Diät: Tag 29, Auf ein neues

von Bassti
amapur

Die vorletzte Woche ist mit dem heutigen Aufstehen angebrochen. Das SE Projekt überblickend habe pfeife ich mir das Orangenmüsli rein. Die Waage flüsterte 95 Kilo, eine schön runde Zahl für den Wochenanfang. Ich muss erschreckt feststellen, dass ich nur noch 6 Haferkekse zur Verfügung habe und sonst nur noch “Flüssignahrung” im Stile von Suppen und Shakes habe, nich gut.

Das soll aber nicht das große Problem für den Berufsalltag darstellen. Die Shakes kann man locker zubereiten, was aber jedoch in der Uni fast unmöglich ist. Resultierend aus diesem Problem hab ich die 6 Kekse in meiner Tasche verstaut und los ins Büro gezogen.

Die 3 Kekse haben genau gepasst, am Mittwoch sollte meine vorerst letzte Amapur Kiste kommen. Der morgige Tag wird also mindestens eine Sünde bereithalten. Mal sehen ob ich etwas passendes in der hiesigen Mensa finde.

Ich habe übrigens immernoch Muskelkater in den Beinen vom Fussballspielen am Freitag :) von den fiesen Fleischwunden mal abgesehen.